fbpx

Du willst als Therapeut*in selbständig werden? Es braucht weniger als du denkst.

Viele Therapeut*innen mit denen wir Arbeiten haben am anfang Ängste über den Schritt in die Vollzeitbeschäftigung als Therapeut*in. Diese Ängste stammen daher das sie den genauen weg nicht wissen und die Arbeit dorthin dadurch komplizierter machen als sie eigentlich ist.

Um diese Ängste zu überwinden empfehlen wir einfach eine starke dosis Realität. Und zwar Fangen wir an mit dem Ziel. Wie viele neuen Klienten brauchst du den eigentlich damit du selbständig von deiner Therapie arbeit leben kannst?

Dazu brauchst du ein paar Zahlen. 1. Deine Kosten. 2. Der Preis deiner Sitzungen. 3. Wie viele Sitzungen Klienten wahrnehmen. Hier ist ein kleiner Rechner:


Deine Kosten (im Jahr):
Das sind deine Lebenskosten + die Kosten der Praxis.

Stunden Preis: CHF

Durchschnitt Sitzungsdauer (Stunden):

Preis deiner Sitzungen: CHF 216

Durchschnitt Sitzungen pro Klient (im Jahr):

Du brauchst 35 Klienten pro Jahr.
Oder 3 neue Klienten pro Monat.
Oder 1 neue Klienten pro Woche.

Wie du siehst, du brauchst eigentlich gar nicht so viele neue Klienten um Vollzeit in der Praxis tätig zu sein. Der nächste Schritt ist zu planen wie du jeden neuen Klient anziehst und eine grosse Portion vertrauen.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close